SemperFi GmbH

Sophia Thomalla in neuer Media Markt Kampagne „Männertage“

Nicht nur Frauen haben sie, auch das starke Geschlecht bekommt bei sinkendem Testosteronspiegel „Männertage“. Darauf weist Media Markt mit einer Studie hin – und kennt auch gleich ein Gegenmittel: Elektronik shoppen.

Die Umfrage von Kantar EMNID im Auftrag von Media Markt kommt zu einem eindeutigen Ergebnis: 64 Prozent der Männer hierzulande leiden persönlich unter regelmäßigen oder gelegentlichen Stimmungsschwankungen – bei 55 Prozent der Befragten treten sie sogar mindestens einmal im Monat auf. Von den auftretenden Stimmungsschwankungen sind 25-34-Jährige (72%) sowie Männer aus Niedersachsen (75%) und Bayern (71%) besonders betroffen.

Doch was hat Media Markt mit dem Gesundheitsthema zu tun? Der Elektronikhändler nimmt das Studienergebnis als Anlass für eine bundesweite Kampagne unter anderem mit Sophia Thomalla und Ralf Richter. Knallharte Angebote sollen „ein Lächeln in jedes leidgeprüfte Männertage-Gesicht zaubern, getreu dem Media-Markt-Motto ‚Hauptsache ihr habt Spaß!'“.

Schauspielerin und Kampagnen-Testimonial Sophia Thomalla hat ihre eigene Strategie gegen die „Männertage“: „Ich fühle mich in keiner Weise dafür verantwortlich, alles dafür zu tun, damit es dem Mann besser geht. Ich lass ihn schön in Ruhe. Soll er doch zocken, Pornos gucken oder was auch immer. Ich mache dann mein Ding.“

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.