SemperFi GmbH

„Ich liebe, wen ich will!“ – Sophia Thomalla

Sophia Thomalla spricht exklusiv über Liebe, Eifersucht und Zukunftspläne in der neuen Ausgabe der IN. Neben einem ausführlichen Interview gewährt Sophia Einblicke und zeigt neue Fotos. Sie ist selbstbewusst, erfolgreich und sie macht, was sie will. Vielleicht sorgt gerade deshalb das Liebesleben von Sophia Thomalla immer wieder für Schlagzeilen. Zuletzt erschienen Bilder aus London, auf denen sie mit Gwen-Stefani-Ex Gavin Rossdale knutscht, kurz darauf ließ sich ihr Freund Rammstein-Sänger Till Lindemann, mit einer anderen auf der Echo-Gala fotografieren. Doch in die Weibchen-Schiene lässt sich Sophia Thomalla nicht gerne pressen! Ganz im Gegenteil: Dass sie provoziert, weiß sie – und hat auch Spaß daran.

„Ich liebe nicht einfach, aber wenn ich liebe, dann mit allem!“

Das Interview und viele neue exclusive Fotos jetzt in der neuen IN.

Sophia Thomalla - Titelstory IN

Sophia Thomalla – Titelstory IN

Sophia Thomalla - Titelstory IN

Sophia Thomalla – Titelstory IN

 

2 Kommentare

  • Hendrik Lubenhof

    In der Headline ist ein „n“ zuviel, oder die IN hat in ihrer eines vergessen. Letzteres kommt aber selbst bei denen nicht so oft vor.
    Falls das aber rhetorisch beabsichtigt sein soll, muss ich als Germanist darauf hinweisen, dass dies mit dem Pronomen „wen“ und der Konjunktion „wenn“ überhaupt nicht gut funktioniert. Falls das den eigenen Kopf betonenl, vielleicht sogar provozieren soll, wären ihnen meinerseits geraten, lieber auf die bewährten Mittel zu setzen.

    Mit wohlwollend herzlichen Grüßen,
    Hendrik Lubenhof

    • SemperFi Management

      Lieber Hendrik, danke für den Hinweis!

Kommentar hinterlassen